Treffen Sie eine Entscheidung, die Ihr Leben sofort besser macht

In unserem Leben gibt es drei große Entscheidungen. Drei Entscheidungen, die unser Leben augenblicklich besser machen können. Die erste große Entscheidung lautet: Wie wollen wir uns fokussieren? Worauf achten wir?

Wir haben immer die Wahl: Konzentrieren wir uns auf den Mangel oder wählen wir den Überfluss? Das heißt: Richten wir unseren ganzen Fokus, auf das, was uns fehlt. Oder widmen wir unsere Aufmerksamkeit darauf, was wir haben?

 

Sie besitzen etwas, was kein anderer besitzt

Eine schöne und wahre Geschichte hat mir einmal die Augen geöffnet: Ein kleiner Junge sitzt in seiner Klasse, er ist blind und im Klassenraum läuft plötzlich eine Maus herum. Seine Lehrerin ist in heller Aufregung, sie hat Angst vor Mäusen und bittet die Kinder die Maus zu fangen.

Die Kinder suchen überall, können sie aber nicht finden. Völlig frustriert hat die Lehrerin plötzlich eine Idee. Sie geht zu dem blinden Jungen und sagt: „Du hast doch so gute Ohren. Wir sind jetzt alle still. Und Du guckst, ob Du herausfindest, wo dieses Maus ist.“ Daraufhin sind alle still. Und nach einer kurzen Weile sagt der Junge: „Ja, die Maus ist da vorne in dem Schrank.“

Zwei Jungen schauen nach: Tatsächlich ist die Maus da, sie können sie sofort fangen und der Unterricht kann weitergehen. Nach der Schulstunde geht die Lehrerin auf den blinden Jungen zu und sagt: „Ich muss dir etwas sagen.
Bitte merke Dir das gut. Du sagst immer: ‚Ich kann das nicht, ich kann jenes nicht und vor allen Dingen nicht mit den anderen Kindern spielen.‘ Doch Du hast etwas, das kein anderer kann. Konzentriere Dich nur darauf. Und dann wirst Du ein ganz Großer.“

Schwierige Situationen können sich in Momente des Glücks verwandeln

Wissen Sie, wer dieser kleine blinde Junge war? Stevie Wonder. Der blinde und weltbekannte Sänger Stevie Wonder. Er war ein Frühchen, das aufgrund eines Fehlers im Brutkasten erblindete.

Einmal wurde er gefragt, ob es ein großes Pech für ihn sei, dass er erblindet ist. Darauf Stevie Wonder: „Nein, nein, ich habe kein Pech gehabt. Ich habe ein Riesenglück gehabt. Das Mädchen neben mir im Brutkasten ist gestorben. Ich habe überlebt. Ich bin ein Wunder.“

Ist Ihr Glas halbvoll oder halbleer?

Stevie Wonder hat sich entschieden immer das halbvolle Glas anstatt das halbleere zu sehen. Wie sehen Sie Ihr Leben? Möchten Sie erfahren, welche weiteren Entscheidungen Ihr Leben grundlegend verändern werden? Dann lesen Sie hierzu auch, welche weiteren Entscheidungen Ihr Leben verändern werden: lesen Sie hier weiter

Diesen Beitrag finden Sie übrigens auch als Video:

reinschauen

 

 

 

 

Tooltip Text
Teilen Sie es mit Ihren Freunden:Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this page