fbpx

Es ist leicht die Grundprinzipien für Wohlstand zu lernen. Trotzdem schaffen es die meisten Menschen nicht in rund 40 Jahren ihres Arbeitslebens Wohlstand und finanzielle Freiheit aufzubauen.

Durch die richtigen Glaubenssätze ist es leicht, das Richtige zu tun und somit täglich den Weg zu Wohlstand und finanzieller Freiheit zu gehen. Es ist aber ebenso leicht alles so weiterzumachen wie bisher. 3 wichtige Verhaltensweisen, die Sie zu Wohlstand und finanzieller Freiheit führen, möchte ich Ihnen heute verraten.

1. Programmieren Sie Ihr Gehirn auf Reichtum

Unser Gehirn braucht klare Ziele, auf die es hinarbeiten kann. Viele Menschen sagen zwar, dass sie reich werden wollen, aber definieren dann keine greifbare Zahl. Sie visualisieren ihr Ziel nicht einmal und damit wird es für ihr Gehirn nicht real.

Wenn Sie wollen, dass Ihr Gehirn automatisch darauf hin arbeitet Ihr Ziel zu erreichen, müssen Sie Reichtum klar definieren. Überlegen Sie sich welche Dinge Sie besitzen wollen. Wie Sie leben wollen. Wo Sie leben wollen.

Nun informieren Sie sich, wie viel Geld Sie brauchen, um sich dieses Leben zu ermöglichen. Merken Sie sich diese Zahl gut. Denn Sie wird wichtig für Ihre Zukunft. Jetzt suchen Sie nach Bildern, die Ihr zukünftiges Leben abbilden. Suchen Sie das Haus in dem Sie leben und das Auto welches Sie fahren wollen.

Machen Sie diese Bilder zu Ihrem Desktop Hintergrund, zum Bildschirmschoner Ihres Smartphones oder drucken Sie sie aus und befestigen Sie am Kühlschrank. Wichtig ist, dass Sie jetzt täglich an Ihr Ziel erinnert werden.

2. Ändern Sie den Weg, aber nicht das Ziel

Auf dem Weg zu Ihrem Ziel wird es immer wieder Hindernisse geben. Das ist normal und das ist auch gut so. Denn ohne Hindernisse hätten viele Menschen keinen Anreiz konstant zu lernen und zu wachsen. Wichtig ist, dass Ihr Ziel so groß ist, dass jedes Problem dagegen winzig erscheint.

Wenn Ihr Ziel nicht groß genug ist und sich plötzlich ein Hindernis in den Weg stellt fällt es leicht sich einfach ein neues Ziel zu überlegen. Doch auch auf dem Weg zu dem nächsten Ziel wird es wieder Hindernisse geben und Sie werden erneut eine andere Richtung einschlagen. Wie ein Fähnchen im Wind ändern Sie bei den kleinsten Problemen die Richtung, statt beharrlich für ihr Ziel zu kämpfen und es langfristig zu erreichen.

3. Machen Sie Wohlstand zu einem Muss

Ihr Ziel darf nicht nur ein „sollte“ „könnte“ oder „würde“ Ziel sein. Es ist wichtig, dass Ihr Ziel zu einem unabdingbaren „Muss“ für Sie wird. Menschen, die nur ein kleines Ziel vor Augen haben und dieses nicht zu ihrem Muss gemacht haben, verlieren durch ein Problem schnell die Motivation.

Schaffen Sie eine Situation, die es schmerzvoller macht Ihr Ziel wieder loszulassen, als das Problem zu überwinden. Verpflichten Sie sich öffentlich. Machen Sie Ihr Ziel zu einem ungeschriebenen Gesetz für sich.

Mein Ziel ist es Menschen auf dem Weg zu Wohlstand und finanzieller Freiheit zu helfen und bin davon überzeugt, dass jeder der bereit ist etwas Zeit in finanzielle Bildung zu investieren diesen Weg mit Erfolg gehen wird.

Deswegen verschenke ich aktuell mein erfolgreichstes Buch DER WEG ZUR FINANZIELLEN FREIHEIT in einer neuen Jubiläums Auflage. In diesem Buch verrate ich Ihnen die 6 Schlüssel zu finanzieller Freiheit mit jeder Menge praktischer Tipps für eine schnelle Umsetzung.

Jetzt bestellen