Die wichtigste Investition Deines Lebens

Die wichtigste Investition Deines Lebens 

Das erfährst Du in diesem Beitrag:

Es ist wichtig zu investieren, um Gewinne zu erzielen und ein Vermögen aufzubauen. Doch wer erfolgreich investieren will, muss wissen, in was (oder besser: in wen) er investieren will. Hast Du Dich jemals gefragt, was das wichtigste Investment in Deinem Leben ist? Die Antwort mag überraschend sein: Das wichtigste Investment ist das in Dich selbst. Je mehr Du in Dich investierst, desto besser wirst Du für Deine Liebsten da sein, desto mehr wirst Du der Welt geben, desto erfolgreicher wirst Du sein und desto mehr wirst Du verdienen. 

Warum Du das wichtigste Investment bist

Investitionen in Aktien, Immobilien oder Unternehmen können erhebliche finanzielle Gewinne bringen, aber keine dieser Investitionen ist so wertvoll wie die in Dich selbst. Selbstinvestition bedeutet, Zeit und Ressourcen in Deine persönliche und berufliche Entwicklung zu stecken. Langfristig zahlt sich diese Investition aus, da sie nicht nur zu mehr Erfolg und Wohlstand führt, sondern auch zu einem erfüllteren Leben. Erfolgreiche Unternehmer wie Warren Buffet und Elon Musk sind bekannt dafür, kontinuierlich in ihre eigene Weiterbildung zu investieren. Diese ständige Suche nach Wissen und persönlichem Wachstum hat ihnen geholfen, ihre beeindruckenden Karrieren aufzubauen und zu erhalten. 

Selbstinvestition ist auch ein Zeichen von Selbstwertschätzung und Selbstliebe. Wenn Du in Dich selbst investierst, erkennst Du Deinen eigenen Wert und nimmst Deine Bedürfnisse und Wünsche ernst. Dies ist die Grundlage für ein erfülltes und glückliches Leben. Es geht nicht nur darum, beruflich erfolgreich zu sein, sondern auch darum, als Mensch zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. 

Lerne und wachse immer weiter 

Kontinuierliches Lernen und persönliches Wachstum sind die Grundpfeiler des Erfolgs. Durch den Erwerb neuer Fähigkeiten und die Erweiterung Deines Wissens bist Du besser auf neue Herausforderungen vorbereitet und kannst Chancen besser nutzen. Das Lernen hört nicht nach der Schule oder der Universität auf – es ist ein lebenslanger Prozess. 

Es geht dabei nicht darum, Dich mit teuren Dingen zu umgeben. Materielle Güter sind keine Investitionen, sondern Ausgaben. Wahre Investitionen sind solche, die Deinen Horizont erweitern, wie Bücher, Workshops und Fortbildungen. Diese erweitern Deinen Horizont und ermöglichen Dir, zu wachsen, wann immer es geht. 

Ein weiterer wichtiger Aspekt des kontinuierlichen Lernens ist die Entwicklung von Soft Skills. Diese Fähigkeiten, wie Kommunikation, Teamarbeit und Problemlösung, sind in der heutigen Arbeitswelt unerlässlich und können durch gezielte Selbstinvestition verbessert werden. Indem Du an Deinen Soft Skills arbeitest, wirst Du nicht nur beruflich erfolgreicher, sondern auch in Deinem persönlichen Leben erfüllter. 

Lesen – das wichtigste Investment in Dich selbst 

Eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um konstant zu lernen und zu wachsen, ist das Lesen. Fast alles Wissen dieser Welt steht irgendwo geschrieben. Innerhalb weniger Stunden kannst Du einen Wissensschatz erwerben, den die Autorin oder der Autor des Buches über Monate oder sogar Jahre zusammengestellt hat. Du lernst mit jedem Buch, vermeidest Fehler und wächst. 

Bill Gates liest etwa 50 Bücher pro Jahr und glaubt fest daran, dass Bücher ihm helfen, neue Perspektiven zu gewinnen und seine Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Wenn jemand wie Bill Gates das Lesen als so wertvoll erachtet, sollte dies uns alle ermutigen, mehr zu lesen. 

Tägliche Routine: Investiere eine Stunde in Dich selbst 

Mach es Dir zur Gewohnheit, jeden Tag eine Stunde zu lesen. Diese tägliche Lesegewohnheit wird Dein Denken verändern, Deine Kreativität anregen und Deine Problemlösungsfähigkeiten verbessern. Vielleicht fragst Du Dich, wie Du diese Zeit in Deinen Arbeitsalltag integrieren sollst. Glaube mir: Je länger Du dieses Experiment durchführst, desto weniger wirst Du auf diese eine Stunde verzichten wollen. Jede einzelne dieser Stunden zahlt wie von Zauberhand auf Deinen Erfolg und Dein Gehalt ein. Und noch viel wichtiger: Du veränderst Dich und damit ändert sich alles in Deinem Leben! 

Eine Stunde am Tag zu lesen mag zunächst überwältigend erscheinen, besonders wenn Du einen vollen Terminkalender hast. Doch betrachte es als Investition in Dich selbst, die sich langfristig auszahlen wird. Du wirst feststellen, dass diese tägliche Lesegewohnheit Dein Denken verändert, Deine Kreativität anregt und Deine Problemlösungsfähigkeiten verbessert. 

Um diese Gewohnheit zu etablieren, könntest Du feste Zeiten in Deinem Tagesablauf einplanen, die Du dem Lesen widmest. Ob morgens vor der Arbeit, während Deiner Mittagspause oder abends vor dem Schlafengehen – finde einen Zeitpunkt, der für Dich am besten funktioniert. Durch die tägliche Wiederholung wird das Lesen bald zu einer festen und unverzichtbaren Routine in Deinem Leben. 

Lese hier, wie die 3 Elemente einer guten Morgenroutine aussehen >>>

Tipps: So schaffst Du es in Dich selbst zu investieren 

1. Wähle das richtige Material 

Lies nur, was Dich interessiert. Beschäftige Dich mit Themen, über die Du wirklich etwas lernen möchtest. Wenn Dich gerade das Thema „Flirten“ interessiert, lerne zu flirten. Es macht überhaupt keinen Sinn, etwas zu lernen, auf das Du im Grunde Deines Herzens keine Lust hast. Du wirst von dieser Lektüre nichts mitnehmen. 

Während Du die Auswahl Deiner Bücher nach Lust und Laune treffen solltest, macht es Sinn, eine gewisse Systematik in der Art des Lesens anzuwenden. Mache Dich immer zuerst mit dem Autor vertraut. Schau Dir sein Bild an, lies seine Kurzbiographie, recherchiere nach. Lerne sie oder ihn kennen. Danach empfehle ich Dir in folgender Reihenfolge weiterzulesen: erst Rücken- und Klappentext, dann die Gliederung und danach den Text. Schon bevor Du mit dem eigentlichen Inhalt beginnst, entwickelst Du so ein gutes Gefühl für die Botschaft des Autors. 

2. Speed-Reading 

Probiere es doch mal mit Speed-Reading. Am besten liest Du Dir relativ am Anfang Deines neuen Leseprojektes ein Buch zum Thema „schnell lesen“ durch. Du lernst damit, Dich auf die Dir wichtigen Abschnitte eines Buches zu konzentrieren, indem Du die unwichtigen überfliegst. 

Es gibt verschiedene Techniken des Speed-Readings, die Du ausprobieren kannst, um die für Dich beste Methode zu finden. Eine davon ist die Methode der „Augenbewegung“, bei der Du lernst, Deine Augen schneller über die Zeilen zu bewegen. Eine andere Methode ist das „Chunking“, bei dem Du mehrere Wörter oder sogar ganze Sätze auf einmal liest. Mit etwas Übung wirst Du feststellen, dass Du in kürzerer Zeit mehr Informationen aufnehmen kannst. 

3. Kein Fernsehen mehr 

Viele Menschen verbringen viel zu viel Zeit vor dem Fernseher. Geht es Dir auch so? Und hast Du mal nachgerechnet, wie viel wertvolle Lebenszeit Du damit täglich, wöchentlich und monatlich vergeudest? Verzichte komplett aufs Fernsehen und Du wirst genug Zeit zum Lesen haben. Wir haben heute und in unserer Gesellschaft so ein großes Glück: Bücher sind erschwinglich, wir sind von ihnen umgeben und wir lernen fast alle lesen. 

Die Zeit, die Du früher vor dem Fernseher verbracht hast, kannst Du nun sinnvoller nutzen, indem Du liest und in Dich selbst investierst. Du wirst überrascht sein, wie viel mehr Du in Deinem Leben erreichen kannst, wenn Du diese wertvolle Zeit für Deine persönliche und berufliche Entwicklung einsetzt. 

Weitere Tipps zur Selbstinvestition 

Fortbildungen und Workshops 

Neben dem Lesen können Fortbildungen und Workshops eine großartige Möglichkeit sein, in Dich selbst zu investieren. Diese bieten oft die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen, Netzwerke zu knüpfen und Dich von Experten inspirieren zu lassen. Achte darauf, dass die Themen zu Deinen Interessen und Zielen passen, um den größten Nutzen daraus zu ziehen. 

Online-Kurse 

In der heutigen digitalen Welt gibt es eine Vielzahl von Online-Kursen, die Dir helfen können, neue Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben. Plattformen wie Coursera, Udemy und LinkedIn Learning bieten Kurse in fast allen erdenklichen Bereichen an. Du kannst in Deinem eigenen Tempo lernen und die Kurse flexibel in Deinen Alltag integrieren. 

Persönliches Coaching 

Ein persönlicher Coach kann Dir helfen, Deine Ziele zu definieren und einen klaren Plan zu entwickeln, um diese zu erreichen. Coaching kann besonders hilfreich sein, um Deine Stärken und Schwächen zu identifizieren und gezielt an Deiner Weiterentwicklung zu arbeiten. Ein guter Coach unterstützt Dich dabei, Deine Potenziale voll auszuschöpfen und Hindernisse zu überwinden. 

Networking 

Der Austausch mit anderen Menschen, die ähnliche Interessen und Ziele haben, kann sehr bereichernd sein. Networking bietet die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen, von den Erfahrungen anderer zu lernen und möglicherweise neue berufliche Chancen zu entdecken. Besuche Konferenzen, Meetups und andere Veranstaltungen, um Dein Netzwerk kontinuierlich zu erweitern. 

Selbstfürsorge und Balance 

Bei all der Investition in Deine persönliche und berufliche Entwicklung ist es wichtig, die Balance zu halten und auch auf Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden zu achten. Selbstfürsorge bedeutet, regelmäßig Pausen einzulegen, ausreichend zu schlafen, gesund zu essen und körperlich aktiv zu bleiben. Ein gesunder Körper und Geist sind die Grundlage für nachhaltigen Erfolg und Zufriedenheit. 

Achtsamkeit und Meditation 

Achtsamkeit und Meditation können Dir helfen, Stress abzubauen und Deine Konzentration zu verbessern. Indem Du regelmäßig Achtsamkeitsübungen in Deinen Alltag integrierst, lernst Du, im Moment zu leben und Dich besser auf Deine Ziele zu fokussieren. Meditation kann Dir auch dabei helfen, Deine Gedanken zu klären und eine positive Einstellung zu entwickeln. 

Fazit 

Die wichtigste Investition Deines Lebens ist die in Dich selbst. Indem Du kontinuierlich lernst und wächst, bereitest Du Dich auf die Herausforderungen des Lebens vor und schaffst die Grundlage für langfristigen Erfolg. Lesen ist eine der effektivsten Methoden, um dieses Ziel zu erreichen. Mache es Dir zur Gewohnheit, jeden Tag eine Stunde zu lesen und wähle Bücher, die Dich wirklich interessieren. Denke daran, dass materielle Güter keine echten Investitionen sind, sondern Ausgaben. Wahre Investitionen sind jene, die Deinen Horizont erweitern und Dein Wissen und Deine Fähigkeiten verbessern. Durch das Entwickeln einer täglichen Lesegewohnheit und das bewusste Reduzieren von Zeitverschwendung, wie dem Fernsehkonsum, kannst Du mehr Zeit für Deine persönliche Entwicklung gewinnen. 

Neben dem Lesen können Fortbildungen, Workshops, Online-Kurse, persönliches Coaching und Networking wertvolle Wege sein, in Dich selbst zu investieren. Achte darauf, eine Balance zwischen Arbeit und Selbstfürsorge zu finden, indem Du auf Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden achtest. 

Investiere in Dich selbst, denn Du bist Dein wertvollstes Gut. Mit jeder Stunde, die Du in Dich investierst, wächst Du und veränderst Dein Leben zum Besseren. Beginne noch heute und sieh, wie sich Dein Leben in erstaunlicher Weise verändert. Um mehr darüber zu erfahren, wie Du in Dich selbst investieren kannst, empfehle ich Dir, meine Bücher zu lesen:  

Die Gesetze der Gewinner,  

Der Weg zur finanziellen Freiheit,  

Ein Hund namens Money  

ICH KANN DAS. 

Klicke den Titel an, der Dich an meisten interessiert! Ich schenke Dir dieses Buch. Du kannst es auf der Seite einfach als Geschenk bestellen! 

Teilen:
Mehr Blogbeiträge
Über Bodo Schäfer​

Ich bin Europas Moneycoach #1 und weltweit der erfolgreichste Autor zum Thema Geld und Aufbau von Wohlstand.

Ich habe vielen 1000 Menschen geholfen, wohlhabend und finanziell frei zu werden.

BodoSchaefer-MastermindKoeln-2023-27

Schließe Dich 200.000+ Adlern an!

Erhalte die neuesten Beiträge & profitiere von meinem Wissen in den Bereichen Money, Business, Life und Invest. Kostenlos & jederzeit abbestellbar.